circleoflive
  Startseite
    Tierkommunikation
    Träume
    Gedichte
    Aus dem Tagebuch
    Hermann Hesse
    Zweimal Hölle und zurück
    Kurzgeschichten
    Gedanken zum Tag
    Geschichten die das Leben schrieb
    Liebe & Leiden
    Gedanken -Zitate
    Dies und das
    Psycho-Logisches
    Bilder
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Bilder Ermitage
   
   Meine Wühlkiste
   du sollst nicht merken
   
   
   weil eine Stimme in mir ist die will nicht schweigen

http://myblog.de/circleoflive

Gratis bloggen bei
myblog.de





Freitag-Abend:

Ich stehe wieder einmal vor dem Labyrinth meines
Lebens, zwei Wege vor mir.
Ich habe mich für einen entschieden.
Klar sagte mein Bauch "DAS" ist der richtige Weg. Ist es der richtige
Weg?
Zweifel kommen auf kann ich das was in den letzen Monaten war einfach wegwerfen,vergessen, begraben. Ich kann. Ich kann nicht. Ich kann ich kann nicht.

Einen Tag denke ich doch so ist es und am nächsten Tag schon wieder die Unsicherheit.
Werde ich umkippen, wird "es" mich wieder einholen. Ist das alte stärker als
das Neue. Unsicherheit gegen Sicherheit. Friede und Ankommen oder zurück
zum Spiel mit dem Feuer und dem Leid?
4.10.05 10:33
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


m...t (4.10.05 11:14)
labyrinthiische dilemma.bezweifelungen....
zweifele nicht.
was genau?


/ Website (4.10.05 11:26)
das dilemma ist leider nicht in 2-3 Worte oder 2-3 Zeilen zu erfassen. Es hat (wie alles) einen sehr tiefen Hintergrund. Auch hat mich meine innere Stimme einmal in eine Katastrophe geführt, so dass ich meinem Bauchgefühl nicht mehr so viel zutraue -obwohl es schon wieder viel viel besser funktioiniert ist da immer noch diese Unsicherheit. Verstehe ich die Sprache richtig -oder n icht?
aber schlussendlich hat sich die Katastrophe eigentlich als Rettung erwiesen.

ver - rückt nicht??????


(5.10.05 06:53)
ja - das kommt mir auch bekannt vor : sich selber bisweilen nicht mehr trauen können..... wer weiß = ver.rückt.sein.
es ist ja nicht möglich sich zu zerteilen, um experimentell zwei oder mehr leben parallel zu erleben....um dann vergleiche anstellen zu können....

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung